Bei unseren Kunden bedanken wir uns für diese hervorragenden Ergebnisse. Was Sie an OSD SCHÄFER schätzen, werden wir Ihnen auch in Zukunft bieten. Zugleich tun wir alles, um das erreichte Niveau und den Mehrwert, den wir Ihnen bieten, weiter auszubauen.

 

Broschüre „Kundenzufriedenheit 2011"

 

In Zusammenarbeit mit:

GfK

Bestnoten

Zufriedenheit belegt durch

GfK-Kundenbefragung.

Die wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick.

Die ehrliche Meinung unserer Kunden ist uns sehr wichtig. Was wir ganz aktuell zu hören bekamen, ist Klartext in seiner schönsten Form: 88,6 % Kundenzufriedenheit ermittelte die GfK in der von uns beauftragten Studie Ende 2011.

 

Auf der Skala der Nürnberger Marktforscher gilt dieser Wert als „hervorragend“. Gegenüber der letzten Befragung 2008 gelang damit eine Steigerung um 7,2 Prozentpunkte. Ausnahmslos alle Kundenkontaktpunkte wurden als „sehr gut“ oder „hervorragend“ eingestuft, letzteres gilt mit 82,0 Prozent auch für den zentralen Punkt der Leistungserbringung vor Ort.

Seit der letzten Messung entwickelte sich die Gesamtzufriedenheit unserer Kunden mit OSD SCHÄFER nochmals positiv. Mit der Betreuung sind die Ansprechpartner unserer Kunden sehr zufrieden. Besonders gut wurden das Vertrauensverhältnis zum Kundenbetreuer sowie dessen Beratungs- und Fachkompetenz bewertet. Die Zufriedenheit mit unserer Leistungserbringung vor Ort erreicht bei den Kunden ebenfalls Spitzenwerte. Insbesondere mit der Qualität der Leistungserbringung, dem persönlichen Auftreten und der fachübergreifenden Kompetenz der Mitarbeiter zeigten sich die Befragten äußerst zufrieden. Bei kaufmännischen Themen, wie Vertragsregelungen, Rechnungsstellung und Preisen schneiden wir ebenfalls sehr gut ab. Zudem sehen immer mehr Kunden in OSD SCHÄFER nicht nur einen verlässlichen Partner in der Schulung, sondern auch einen kompetenten Berater.

Die wichtigsten Zahlen im Überblick

 

OSD SCHÄFER Kundenzufriedenheit

 

Uns interessiert die Momentaufnahme genauso wie die Entwicklung über längere Zeiträume. Daher wiederholen wir die Erhebung alle drei Jahre und lassen mit Messwerten bis zur Nachkommastelle regelmäßig die Zufriedenheit mit OSD SCHÄFER ermitteln. Für uns ist es dabei wichtig, neutrale und verlässliche Ergebnisse zu erhalten. Deshalb beauftragen wir das größte unabhängige Marktforschungsinstitut Deutschlands, die GfK. Deren Experten arbeiten mit einer Kundenzufriedenheitsanalyse nach der wissenschaftlich fundierten Methodik GfK LoyaltyPlus®. Gemeinsam mit der GfK setzen wir auf vollständige Transparenz: Die Befragung klammert kein Thema aus, selbst wenn es kritisch sein könnte. Die GfK hinterfragt sämtliche so genannten Kundenkontaktpunkte und bildet damit die gesamte Kundenbeziehung ab.

 

Bewertungsskala:

über 75%    hervorragendes Ergebnis
75 bis 50%   sehr gutes Ergebnis
50 bis 30%   gutes Ergebnis
30 bis 17%   weniger gutes Ergebnis
unter 17%   schlechtes Ergebnis

 

* Dieser Wert wurde 2011 erstmals erhoben.
( ) Werte in Klammern zeigen die Entwicklung gegenüber der Befragung 2008.

Kundenstimmen

„Es ist uns jedes Jahr ein Vergnügen, mit ihren Mitarbeitern zusammen zu arbeiten. Das bezieht sich sowohl auf die fachliche als auch auf die persönliche Ebene.“

 

Peter Jakowski
Formula Student Germany

 

„Alles hat wie am Schnürchen geklappt. Das ist Ihr Verdienst!“

Margret Schmock von Ohr
Robert Bosch GmbH

"Herzlichen Dank an das gesamte Team von OSD SCHÄFER!“

Reinhard Schmidt
Netze BW GmbH

 

„Wir waren sehr zufrieden mit Ihren Einsatzkräften.“

Sarah Zimmermann
Deutsches Krebsforschungszentrum

"Sehr gern werden wir sie weiterempfehlen."

Uwe Veigel
HOERBIGER SynchronTechnik

„Durch den Einsatz Ihrer Mitarbeiter war alles bestens organisiert.“

Armin Faulhaber
TransnetBW GmbH

„Lernen wie Profis für die Sicherheit von 1.800 Personen sorgen.“

Carsten Ernst
Bosch Engineering GmbH

„Audits und Schulung verliefen reibungslos und sehr professionell.“

Martin Lederer,
Flughafen Köln/Bonn GmbH

„Wir können OSD SCHÄFER weiterempfehlen.“

Martin Pohner,
SEW-EURODRIVE

„Effizienter und erfolgreicher kann man Schulungen nicht durchführen.“

Sascha Brenner,
Liebherr-Werk Ehingen GmbH

„Auf OSD SCHÄFER können wir uns jederzeit verlassen."

Orhan Bekyigit,
Heidelberger Druckmaschinen AG

„Die Resonanz auf Ihr Weiterbildungs-
seminar war bei allen absolut positiv!″

Jürgen Gründer,
Bundeswehr, Bruchsal

„Alle Fachdozenten sind kompetent und verfügen über langjährige Erfahrung!″

Roland Antoni,
Robert Bosch, Karlsruhe

„Unsere Erwartungen wurden mehr als erfüllt!″

Gerhardt Schmitt,
Heidelberger Druckmaschinen AG

„Hat wirklich alles super geklappt!
Herzlichen Dank an alle!″

Andreas Ginzel,
Robert Bosch, Abstatt

„Ich gratuliere Ihnen und Ihren Kollegen zu Ihrer Leistung!″

Sebastian Rädle,
Tesat-Spacecom

„Ein herzliches „Dankeschön″ an Sie und Ihr Team!″

Sebastian Rädle,
Tesat-Spacecom

„Sorgfältige, hervorragende Zusammenarbeit.“

Ursula Wohlleb,
Amt für Staatliche Schlösser und Gärten BW

„Sehr guter Ablauf, ohne jegliche Komplikationen."

Beate Hachmeister,
GSI Helmholzzentrum

„Für Ihre Unterstützung ... möchte ich mich recht herzlich bedanken."

Ulrich Ziegler,
HOERBIGER Synchron Technik

„Die Zusammenarbeit mit den Vorgesetzten läuft hervorragend."

Beate Hachmeister,
GSI Helmholzzentrum

Externe Meldungen

Rechtssicherer Rauchschalter-Austausch bei Feststellanlagen: Nichts riskieren

Zur normgerechten Instandhaltung von Feststellanlagen gehört der Austausch der Rauchschalter gemäß den Fristen aus DIN 14677. Anlagenbetreiber, die diese Anforderung auf die leichte Schulter nehmen, riskieren im Schadensfall strafrechtliche Konsequenzen, Schadensersatzansprüche und einen Verlust des Versicherungsschutzes.

Weiter

Glutz: Gesicherte Paket-Annahme leicht gemacht

Glutz hat eine elektronische Paketfachanlage für Wohnobjekte entwickelt. Die Pakete werden bis zur Abholung in einem gesicherten Fach aufbewahrt.

Weiter

Interne Nachrichten

Spendenaktion für den guten Zweck: Mit der „Aktion OSD SchAeFER unterwegs“ haben wir Projekte von Deutschen Verkehrswachten aus der Region unterstützt.

weiter

OSD SCHÄFER ist Teil der KÖTTER Unternehmensgruppe

weiter